bildungsmedien.org
Lieferanten
Anbieter
Medienarbeit

Das Medienportal für Ethik und Religion

Herzlich willkommen Gast! Möchten Sie sich anmelden? Oder wollen Sie ein Kundenkonto eröffnen?


Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher von bildungsmedien.org!

Unter bildungsmedien.org finden Sie das komplette Medienangebot der vier renommiertesten, deutschen Anbieter für audiovisuelle Medien in Bildung, Unterricht, Katechese und Gemeindearbeit. bildungsmedien.org ist das gemeinsame Medienportal von:

Auf bildungsmedien.org finden Sie mehr als 300 Medien zu unterschiedlichsten Themenschwerpunkten. Diese Medien gestatten Ihnen, sowohl komplexe Zusammenhänge - wie etwa die Entstehung der Bibel - als auch sensible ethische Fragen - wie jene zu Sucht oder Sekten - adressatengerecht zu vermitteln.


Viel Freude beim Stöbern auf bildungsmedien.org!

Wünschen Ihnen


Neue Artikel

Du bist nicht allein - Christliche Grundgebete mit meditativer M
Du bist nicht allein - Christliche Grundgebete mit meditativer M
12,90 EUR (incl. 7 % UST)
Details
Oh Sheep
Oh Sheep
Als sich zwei Schäfer zufällig auf einer Weide begegnen, dauert es nicht lange und schon ist das Unglück geschehen: Ihre beiden Herden suchen die Gemeinschaft. Verzweifelt versuchen die Männer, ihre Schafe wieder voneinander zu trennen, doch die haben darauf gar keine Lust. Egal ob Mauer oder Zaun, immer wieder findet das sture Vieh einen Weg, die Hindernisse zu überwinden. Und das ohne Rücksicht auf Verluste. So muss schon bald das erste Schaf bei seinem Fluchtversuch sein Leben lassen (FBW).
35,00 EUR (incl. 7 % UST)
Details
Crushed Willi
Crushed Willi
Willi Huber, ein 62-jähriger Angestellter, wird wegen notorischer Computer-Phobie entlassen. Als „Quoten-Opa“ findet er kurz darauf einen Job in einem angesagten Szene-Bistro, wo er sich dem geballten Jugendkult ausgesetzt sieht. Anfänglich heillos überfordert, trumpft er am Ende mit einem unkonventionellen Computer-Einsatz auf.
35,00 EUR (incl. 7 % UST)
Details
Helium (OmU) (Kinder und Tod)
Helium (OmU) (Kinder und Tod)
Auf der Kinderstation des Krankenhauses verbindet den neunjährigen Alfred und den Raumpfleger Enzo eine besondere Freundschaft. Alfred liegt dort, weil er an einer unheilbaren Krankheit leidet. Alle – seine Eltern, die Ärzte und auch das Pflegepersonal – rechnen mit seinem Tod. Doch niemand findet eine Antwort auf die ihn nun bedrängenden Fragen: „Was kommt nach dem Tod? Wohin komme ich dann? Und wie komme ich dort hin?“ Erst zaghaft, dann aber mit immer größerer Phantasie beginnt Enzo, seinem neuen Freund von der wunderbaren Stadt Helium zu erzählen, in der die Toten leben und glücklich sind.
35,00 EUR (incl. 7 % UST)
Details
Beige (Verhältnis der Generationen)
Beige (Verhältnis der Generationen)
Mit dem Eintritt ins Rentenalter scheint es, als gäbe es plötzlich nur noch eine mögliche Kleiderfarbe: Beige. Gibt es einen geheimen Dresscode, dem sich die deutschen Rentner unterwerfen? So jedenfalls zeigen es die Beobachtungen der Hamburger Filmemacherin Sylvie Hohlbaum. Ihr scheinen diese Menschen „wie eine fremde Spezies – wie von einem andern Stern“. Eigentlich bräuchte sie das nicht weiter zu kümmern, als aber auch ihr Vater kurz nach seinem 65. Geburtstag in „Vollbeige“ vor ihr steht, muss sie Antworten auf ihre Fragen finden: Hängen Älterwerden und Beige-Tragen unweigerlich zusammen? Ist mein Vater jetzt etwa auch alt? Und ... werden wir alle einmal „verbeigen“?
35,00 EUR (incl. 7 % UST)
Details
As time goes by
As time goes by
Das Denkmal für die ermordeten Juden Europas steht mitten in Berlin. Der Platz ist für alle offen zugänglich und dient nicht nur als Ort des Erinnerns, sondern vielen Touristen auch als Gelegenheit zur Brotzeit, vielen Kindern als Kletterplatz und vielen Fußballfans als Ort des ausgelassenen Feierns. Fred Breinersdorfer und Sigi Kamml zeigen dieses Mahnmal und kontrastieren die Bilder des heutigen Deutschlands mit Aufnahmen von Greueltaten der NS-Verbrecher. Die Interviews mit Besuchern aus verschiedenen Ländern und die Bilder der Deutschland-Fans wirken hierbei aber nicht verurteilend, sondern zeigen lediglich die krasse Diskrepanz zwischen einem Damals, das nie vergessen werden darf, und einem Heute, in dem eine neue Generation eine Chance hat, es besser zu machen. Ein Film, der auf ungewöhnliche Weise den Diskurs eröffnet und sich hervorragend zur Diskussion eignet. (Nach FBW)
35,00 EUR (incl. 7 % UST)
Details
Brückenbauer zwischen Zen und Christentum
Brückenbauer zwischen Zen und Christentum
Enomiya-Lassalle (1898-1990) war Jesuit und Zen-Meister, in dessen Leben christliche Mystik und Zen sich symbiotisch verbanden. Besonders prägend war seine Anwesenheit beim Atombombenabwurf über Hiroshima. Danach trieb er den Bau einer Weltfriedenskirche sowie den Dialog zwischen Deutschland und Japan voran. Dieser Kurzfilm vermittelt prägnant und eindrucksvoll die wichtigen Stationen und Aspekte seines Lebens.
29,00 EUR (incl. 7 % UST)
Details
Auf dem geraden Weg: Fritz Gerlich - Leben und Widerstand
Auf dem geraden Weg: Fritz Gerlich - Leben und Widerstand
Porträt von Fritz Gerlich (1883-1934): Er war Journalist und Archivar. Er gilt als einer der wichtigsten Vertreter des publizistischen Widerstands gegen den Nationalsozialismus bereits vor 1933. Mit seiner Zeitschrift "Der gerade Weg" (ab 1932, vorher ab 1930 "Illustrierter Sonntag") bezog Gerlich deutlich Stellung gegen Hitler und den Nationalsozialismus. Gerlichs Lebensweg verlief eher krumm, anfangs schwärmte er durchaus für Hitler, wandelte sich nach der persönlichen Begegnung mit Hitler und dessen Putsch 1923 zum entschiedenen Gegner des Nationalsozialismus. Außerdem begegnete er 1927 Therese Neumann. Der Kontakt mit ihr führte 1931 zur Konversion zum Katholizismus. Auf der DVD sind sowohl die fünfteilige Clipfassung (40 Min.) als auch die TV-Fassung (44 Min.) zu finden. Ein beeindruckendes Porträt eines zu Unrecht fast vergessenen Protagonisten des Widerstands.
35,00 EUR (incl. 7 % UST)
Details
stark! Philine - neue Schule, neues Glück
stark! Philine - neue Schule, neues Glück
Die 10-jährige Philine ist ein glückliches Mädchen: Sie hat seit der Kindergartenzeit mit Leila eine „beste Freundin“, die auch jetzt in der Grundschule ihre Klassenkameradin ist. Philine kann ihr Musiktalent pflegen und spielt seit vier Jahren Klavier. Sie wohnt mit ihren zwei Schwestern und ihren Eltern in einem schönen Zuhause. Doch es stehen Veränderungen an: Philine und Leila haben unterschiedliche Talente, so dass sich ihre Wege bald trennen werden, wenn in naher Zukunft Philine das Musikgymnasium, Leila das Sportgymnasium besuchen wird. – Die bevorstehende neue Lebensphase beunruhigt die Mädchen: neue Lehrer, neue Freunde, neue Fächer ... Zuvor wird Abschied genommen von Klassenkameraden, Lehrerin, Grundschule. Bedeutet der Wechsel gar das Ende ihrer Zeit als „beste Freundinnen“? Das Abschiednehmen fällt Philine nicht leicht.
29,00 EUR (incl. 7 % UST)
Details

Warenkorb Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.
Warenkorb »
Willkommen zurück!
E-Mail-Adresse:
Passwort:

Passwort vergessen?
Newsletter Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Bestseller